Mo-Fr 08:00 - 18:00

G – I

G

Gemeinsames Lernen 

Auf der Grundlage des „Ersten Gesetzes zur Umsetzung der VN-Behindertenrechtskonvention in den Schulen“ (9. Schulrechtsänderungsgesetz)an einer allgemeinbildenden Schule alle Kinder im Gemeinsamen Lernen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf. Die Eltern können aber auch weiterhin die Förderschule für ihr Kind wählen.

Gottesdienste

Alle Gottesdienste unserer Schule werden ökumenisch in der katholischen Kirche in Brechten gefeiert. Das Schuljahr startet mit dem Einschulungsgottesdienst für die neuen Erstklässler. Sowohl beim Weihnachtsgottesdienst im Advent wie auch bei den Gottesdiensten zum Abschluss des 4. Schuljahres und zum Hageltag im Juni bringen sich die Kinder der Schule mit unterschiedlichen Beiträgen in der Kirche ein. Die Planung der ökumenischen Gottesdienste erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Religionslehrerinnen der Schule, dem Pastor der ev. Kirche und der Gemeindereferentin der kath. Kirche aus Brechten. 

H

Hageltag

In Brechten ist es ein alter Brauch, am Hageltag durch die Felder zu ziehen.

Dieser Brauchtumstag wird an jedem letzten Donnerstag im Juni gefeiert. Alle Klassen spazieren an diesem Tag durch die Felder und Wälder. Am Ende des Tages erhalten alle Kinder  einen Hageltaler.

Hausaufgaben

Hausaufgaben dienen zur Vor- und/oder Nachbereitung des Unterrichtes. Sie sollten dazu dienen, das im Unterricht Erarbeitete  zu üben, anzuwenden oder sich Lernstoff einzuprägen. 

Für die Klassen 1 und 2 sollte der Umfang nicht mehr als täglich 30 Minuten betragen, in Klasse 3 und 4 nicht mehr als 45 Minuten.

Hausmeister

Herr Kisiolowski, unser Hausmeister am Nord-Gebäude und Frau Tuygar, Hausmeisterin am Süd-Gebäude, sind in der Regel täglich zwischen 7 und 16 Uhr in der Schule erreichbar.

Hitzefrei

Hitzefrei wird erteilt, wenn die Durchführung des Unterrichts durch hohe Temperaturen stark beeinträchtigt ist.

Bei Bedarf werden die Kinder bis zum Unterrichtsende in der Schule betreut. 

Die Betreuungen durch die Spielgalaxie und OGS sowie die Angebote der Musikschulen am Nachmittag finden statt.